Sutter-Card AGB's

1. Sutter-Card
Sämtliche Rechte in Zusammenhang mit der Sutter-Card gelten ausschliesslich gegenüber der Sutter AG, Rosentalstr. 28, 4023 Basel. Die Sutter-Card kann via Antragsformular in jedem Verkaufsgeschäft beantragt werden und bietet diverse Vorteile. Die ausgestellte Sutter-Card bleibt Eigentum der Sutter AG und kann zum Schutz der Kunden bei Verdacht von Missbrauch jederzeit eingezogen und/oder gesperrt werden. Sie ist für den Kunden an keinerlei Verpflichtung gebunden.

2. Vorteile der Registrierung
Bei Verlust oder Diebstahl kann die Sutter AG das vorhandene Guthaben oder die gesammelten Punkte ersetzen, sofern die Identität des Kunden sowie das aktuell bestehende Guthaben zweifelsfrei festgestellt werden kann. Die Sutter-Card ist sorgfältig aufzubewahren. Bei einem Verlust der Sutter-Card trägt der Kunde bis zur Sperrung der Karte die Gefahr, dass unberechtigte Dritte Punkte abbuchen und/oder Guthaben einlösen. Der Verlust der Karte ist der Geschäftsstelle der Sutter AG zu Bürozeiten umgehend unter 061 685 96 96 telefonisch zu melden. Diese sperrt die Karte und programmiert eine Neue.

3. Datenbearbeitung und Werbung
Der Kunde willigt ein, dass die Sutter AG seine personenbezogenen Daten sammelt und bearbeitet. Er gestattet der Sutter AG, Informationen über seine Einkäufe zu sammeln und für interne Marketing-, Werbe- und Informationszwecke sowie für Marktforschung auszuwerten und zu verwenden. Inhaber der Datensammlung ist die Sutter AG. Die gesammelten Daten werden in Übereinstimmung mit den Schweizerischen Datenschutzbestimmungen streng vertraulich behandelt und keinen Dritten zugänglich gemacht, es sei denn, dass die Sutter AG hierzu rechtlich verpflichtet ist oder dies zur Wahrung der Interessen der Sutter AG notwendig ist.

Die Sutter AG behält sich das Recht vor, den registrierten Kunden per Email-News über Produkte zu informieren, die er jedoch mittels Eingabe mit dem ersten Newsletter schriftlich verweigern kann.

4. Bestehende Treuekarten
Es ist kein Übertrag der bestehenden Treuekarten auf die Sutter-Card möglich.

5. Gültigkeit
5 Jahre nach dem letzten Bezug erlischt die Sutter-Card und muss neu beantragt werden.


6. Verwendung der Sutter-Kundenkarte
Es kann in jedem Ladengeschäft zu den gegebenen Öffnungszeiten Geldbeträge auf die Sutter-Card geladen werden. Der Mindestbetrag beträgt CHF 10.00. Auf speziell erwähnten Produkten werden Sammelpunkte registriert, bei einem Einkauf von CHF 10.- entspricht dies 100 Sammelpunkten. Produkte aus dem ausgewählten Sortiment können via Punkte bezahlt werden. Es kann vereinzelt vorkommen, dass die Zahlung per Sutter-Card kurzfristig unterbrochen ist. Es ist keine Barauszahlung möglich.

7. Schlussbestimmungen
Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen können jederzeit mit einer einmonatigen Übergangsfrist geändert werden, wobei die zukünftige Fassung jeweils auf dem Internet unter www.sutterbegg.ch publiziert wird. Es ist ausschliesslich Schweizerisches Recht unter Ausschluss der Bestimmungen des Bundesgesetzes über das internationale Privatrecht (IPRG) anwendbar. Der Gerichtsstand liegt am Sitz der Sutter AG, derzeit in Basel-Stadt.

Sutter AG, Basel, 01.10.2016

Geniessen Sie Apéro Ideen

Handmade Ideen von Ihrem Backwaren Spezialisten Sutter Begg aus Basel.

Geniessen Sie Torten Ideen

Handmade Ideen von Ihrem Backwaren Spezialisten Sutter Begg aus Basel.

Original Basler Leckerli Torte

Original Basler Leckerli Torte nur von Sutter Begg aus Basel

«Traditionell oder Chocolat»

Versenden Sie die Original Basler Leckerli-Torte an Familie und Freunde in der ganzen Welt!

Kinder-Events: meld Dich an

Sutter Begg bietet Event Kurse für Kleine und Grosse an.

Wussten Sie schon,...

Sutter Begg will Sie informieren.

Allergieratgeber

Allergieratgeber in der Praxis vom Schweizer Bäcker-Konditoren Verband, Bern.